Von meiner Hand in dein Auge.

Ich arbeite überwiegend experimentell. Figürliche Darstellungen stehen jedoch im Zentrum meiner Arbeiten. 

Erst beschmierte ich die Tische der Schule in der letzten Reihe und dann ging’s auf die Straße.

Später dann kreatives Gestalten im Tacheles und nun Teile ich mir ein Atelier.

Dementsprechend autodidaktisch gehe ich ans Werk, aus dem Drang heraus etwas zu erschaffen. 

Viele meiner Bilder erzählen Geschichten.

Doch weiß ich meistens im Vorhinein nicht was entstehen wird, wo die Geschichte hinführt, wenn ich vor der Leinwand oä. stehe.